Pest

Es ist traurig
wenn die Schulen
leer sind.

Man hört
keinen Schrei
nur das Zwitschern
der Vögel.

Ein dunkles Omen
für die
Menschheit.

Frauentag

Liebe Damen,

Ihr seid die Edelsteine
an der Krone
der Schöpfung.

Ohne Euch
wäre das Leben
unvollkommen.

Ihr gebt den Männern Anlass,
damit sie nach Eurer Gewogenheit
streben.

Mutter unserer Kinder,
Gebieterin der Zärtlichkeit,
Quellen der Begeisterung –
bleibet immer zart, fein und zerbrechlich.

Bleibet einfach Frauen!

Locken

Deine Locken küssen zu dürfen
und danach in Vergessenheit zu geraten
war mein einziger Wunsch.

Sofia, den 19 Februar 2020

Eindrücke

Heute habe ich zwei berührende Bilder gesehen. Ich habe aber keine Aufnahmen gemacht, da ich die Wirklichkeit nicht rühren wollte. Sie nicht zu verschmutzen so zu sagen. Damit die Bilder auf diese Weise vollkommen bleiben können.

Eines dieser Bilder, war dieses eines Bettlers, der aus einem aufgeschlagenen Buch unter dem Sonnenlicht, auf dem Boden las. Seit Antlitz war so hell beleuchtet, dass er wie ein Heiliger oder Erleuchteter aussah.

Das andere Bild war von zwei Verliebten, deren Körper so verflochten ineinander waren, dass sie eine Skulptur der Einheit darstellten,
und sie glichen einem Bestandteil der Bank auf der sie saßen.

Sofia, den 16 Februar 2020

Deine Liebe…

Die unerwiderte Liebe
ist unter meiner Haut
geblieben.

Es stecht mich nachts,
und ich finde
keinen Schlaf.

Es kratzt, es brennt,
und bringt mir Träume,
von denen wach ich morgens
schmerzhaft auf.

Oh Deine Liebe ist eine Last,
ein Vogel ohne Himmel,
ein  Herzschlag
so lieb und zart.

Ich träum‘ von ihr,
auch wenn sie unerwidert ist,
von ihr allein
die ganze Nacht.

Der P. geweiht 23/24.01.2020

 

Erdbeben

Zerrissen sind der Himmel
und die Erde
von Deiner Macht
oh lieber Gott,
zerrissen
und gesegnet.

Sofia, den 13 Januar 2020

Mandys

Ich zähle die Tage
die mich von Dir trennen,
ich zähle,
und atme gespannt.

Wie nah bist Du jetzt,
wie nah wie ein Traum,
der sich verwirklichen
kann.

Sofia 9.2019

Menschlichkeit

Es gibt keine schlechten Menschen,
sondern unverstandene Liebe.

29.01.2019

Der erste Sonnenstrahl

Du bist so fein
wie ein Traum.

Deswegen ängstliche ich mich davor
Dich zu berühren.

Deine Hände sind so weiß,
als ob sie aus Porzellan
gegossen sind.

Deine Augen – so blau
wie die Seen
in den Gebirgen.

Und Dein Lächeln
so frisch,
wie der Hauch des Waldes.

Mein Traum. Mein Liebling.

7.10.2019
Der Mandy gewidmet.

Eine berührende Situation von heute…

Die Frau streichelte meinen Hund und sagte, ihr Mann brachte einen Schäferhund mit aus Tunesien. Es wurde aber gestohlen.

Nach kürzer Zeit warf ich ihr einen Blick. Sie hatte Tränen in den Augen, als sie der Kirche näherte.

10.11.2019